Finsternisse in Licht verwandeln Religiöse Literatur und Spiritualität
Finsternisse in Licht verwandeln

Botschaften der Liebe von Pater Pio

Autoren Winfried Brandau
Auflage 1998, 1.
Seiten 274
Format 14.8 x 21.0 cm
Einband Paperback
ISBN 978-3-910082-62-5
15,00€
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der italienische Kapuziner Pater Pio, weltberühmt durch sein von Wundern begleitetes, prophetisches Leben, hat nach seinem Tode (23.09.1968) einem eher unbekannten, sogenannten »Seher« aus Bonn, Wilhelm Kurtsiefer, der vor über sieben Jahren starb, Botschaften aus dem Jenseits übermittelt, die dieser schriftlich festgehalten hat und die nun hier weitergegeben werden. In diesem Buch sind die vor allem in den Jahren 1972-1974 vom »Seher« empfangenen Botschaften in sachlich geordneter Form zusammengefaßt. Sie betreffen die Wirklichkeit des Jenseits, das »Fegefeuer«, die Gemeinschaft der Heiligen als spirituelle Betrachtungen zur Gestaltung einer aus der Mitte des Glaubens kommenden, streng transzendenten christlichen Existenz, und dies auf dem Hintergrunde der Anfechtungen und Ablenkungen des modernen Lebens in der Konsum- und Mediengesellschaft. Den Botschaften sind entsprechende Kurzmeditationen und Gebete beigefügt, so daß ein ausführliches Betrachtungs- und Gebetbuch entstanden ist, das Zug um Zug gelesen, betrachtet und gebetet werden kann. Die Seligsprechung des Kapuziners ist übrigens am 2. Mai 1999 erfolgt.

 

Lesen Sie über die Überführung Pater Pios nach Rom im Februar 2016 auf kath.net