Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

»Amen« und »Inschallah«

Die sieben enthaupteten Zeugen für Christus im muslimischen Algerien – Kloster »Notre-Dame de l'Atlas«, Tibhirine

12,80€ inkl. MwSt.

    Autor: Olivera, Bernardo
    ISBN: 978-3-8107-0109-1
    Seiten: 264
    Einband: Paperback

Zum Inhalt

Eine wahre Begebenheit: 7 Zisterzienser-Trappisten wurden am 21. Mai 1996 in Algerien ermordet. Wer hinter diesem Attentat steht, ist bis heute unbekannt. Dass die Welt überhaupt die Hintergründe und näheren Umstände dieser Tragödie erfahren konnte, verdankt sie unter anderem einigen Briefen des Generalabtes Bernardo Olivera. In diesen Briefen deutet er das grausame Attentat im Sinne des Glaubens und dokumentiert wichtige Zeugnisse der Beteiligten sowie die Haltung der Gemeinschaft von Notre-Dame de l’Atlas zum islamischen Terror. Das Kloster Notre-Dame de l’Atlas und der islamische Terror, die Gottesliebe und Ehrfurcht sowie das Leben der Brüder in enger Beziehung zu den Bewohnern von Tibhirine und zu Algerien werden im derzeit laufenden erfolgreichen Film „Von Menschen und Göttern“ faszinierend dargestellt. Die Briefe in deutscher Übersetzung, mit einer historischen Einleitung und zahlreichen Fotos versehen, erscheinen im Buch Amen und Inschallah. Die sieben enthaupteten Zeugen für Christus im muslimischen Algerien (Kloster „Notre-Dame de lÁtlas, Tibhirine). Ein bewegendes Zeugnis ist das Geistliche Testament des Priors von „Notre-Dame de l’Atlas“ in Tibhirine, Pater Christian de Chergé. Er vollendete es am Heiligen Abend 1993, nachdem die Klostergemeinschaft von Terroristen überfallen worden war. Es trägt den Titel: „Wenn ein À-Dieu ein Gesicht bekommt.“ Das vollständige Testament ist im Buch abgedruckt.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben