Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Ehe und Familie im Wandel der Geschichte

Wie sich die Institutionen Ehe und Familie in den Jahrhunderten verändert haben

29,80€ inkl. MwSt.

    Autor: Kersten, Manfred
    ISBN: 978-3-8107-0145-9
    Seiten: 392
    Einband: Hardcover

Zum Inhalt

Die Institutionen Ehe und Familie befinden sich seit einiger Zeit im Wandel. So wie sich die Gesellschaft und unsere Lebensweise verändert, verändern sich auch unsere Einstellungen zu diesen lange Zeit unverändert wichtigen Institutionen. Gaben sie früher noch Halt und Schutz, sicherten das Überleben, verlieren sie heute scheinbar immer mehr an Bedeutung. Wie sah man die Ehe in der Vergangenheit? Wie ordnet man sie heute ein? Welche Bedeutung hatte die Familie in der Geschichte der Menschheit und welchen Stellenwert nimmt sie im 21. Jahrhundert ein?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich Manfred Kersten in „Ehe und Familie im Wandel der Geschichte“. Dazu beleuchtet er die Ursprünge von Ehe und Familie, beginnend im alten Ägypten 2900 v. Chr., und deren Wandel ab dem Altertum und dem frühen Mittelalter bis heute. Nicht nur genealogisch sondern auch historisch interessant wird hier ein spannendes und tagespolitisch aktuelles Thema aufgearbeitet und für jedermann verständlich vermittelt.


Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben