Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Marx, Gottfried

Pfarrer Gottfried Marx darf getrost als ein Pionier moderner, christlicher Missionsarbeit bezeichnet werden; kann er doch auf erfolgreiche missionarische Tätigkeiten in Brasilien und der Elfenbeinküste zurückblicken, lange Zeit bevor der Massentourismus heutiger Prägung Reisen in ferne Länder weniger abenteuerlich werden lässt. 1960 in Posen zum Priester geweiht erlaubten ihm die kommunistischen Machthaber erst 1968, das Land in Richtung Brasilien zu verlassen. In der Millionenstadt Belém, Hauptstadt des Bundesstaates Pará, unmittelbar an der Amazonas-Mündung gelegen, gründete er 1968 eine neue Mission – bestehend aus 10 Stadtteilen, unter ihnen viele Slums. Von 1976 bis 1980 übernahm er schließlich eine Mission in Westafrika, genauer: Die im Dreiländereck Elfenbeinküste, Burkina Faso und Mali gelegene Diözese Katiola. In Deutschland war Pfarrer Marx bis 2005 Pfarrer in Dortmund und in der Diözese Paderborn. Er ist Ehrenmitglied der Gemeinschaft der Afrikanischen Missionen SMA.


Marx, Gottfried

Geheimnisvolles Afrika

978-3-8107-0087-2

24,80€

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))